Chorleiter Good Vibrations

Mercedes Guerrero Arciniegas

Ihre musikalische Ausbildung begann Mercedes Guerrero mit Geige und Gesang in ihrer Heimat Popayán, Kolumbien. Im Sommer 2004 schloss sie ihr Studium als Opernsängerin mit Schwerpunkt Kammermusik an der „Universität National Kolumbiens“ in Bogotá ab.
Es folgten verschiedene Preise bei nationalen Wettbewerben im Gesang und zahlreiche Auftritte, unter anderem mit dem kolumbianischen Staatschorund dem Staatsorchester sowie Solo-Konzerte.
Von 2000 bis 2004 gehörte sie mit verschiedenen solistischen Rollen dem Ensemble des „National Opernhaus Kolumbiens“ an.
Im Sommer 2003 wurde sie als Solistin zum „Caramoor International Music Festival NY “ eingeladen.
Seit 2005 lebt Mercedes Guerrero in Deutschland, wo sie ihr Studium als Opernsängerin an der Hochschule für Musik in Nürnberg vervollständigte und im Jahr 2008 mit dem DAAD-Preis „hervorragende Leistung“ erfolgreich abschloss.
Weitere Aufbaustudien ergänzen ihre musikalische Ausbildung: so erlangte sie das Diplom als Chorleiterin und Abschlüsse in Klassik- und Barock-Gesang.
In den Jahren 2008-2012 leitete sie verschiedene Chöre und bot mehrere offene Workshops für Chöre in der fränkischen Region an.
Als pädagogische Erfahrung ist ihre Teilnahme an der „Internationalen Musikwoche“ in Lublin 2009 und Cremona 2010 als Dozentin, Chorleiterin und Solistin hervorzuheben.
Seit dem Sommersemester 2011 unterrichtet sie Gesang an der Universität Augsburg.
Im Herbst 2014 sang Mercedes Guerrero beim Kammerchor Stuttgart unter der Leitung von Frieder Bernius. Zum Programm gehörte u. a. Messiah von Georg Friedrich Händel, welcher im Dezember in der Stuttgarter Liederhalle aufgeführt wurde.

Den gemischten Chor Rhythm ’n’ Fun und den Männerchor in Iffezheim leitet Mercedes Guerrero seit Januar 2013. 
Den gemischten Chor “ Good Vibrations“ Ötigheim  leitet sie seit Januar 2015.
http://mercedes-guerrero.blogspot.de/