Liederkranz feierte Weihnachten

Der GV Liederkranz konnte bei seiner Weihnachtsfeier am Sonntag, 20. Dezember in der weihnachtlich geschmückten Mehrzweckhalle nur Positives für das Jahr 2015 berichten, fand man doch für den Männerchor sowie für den jungen Chor „Good Vibrations“ in Matthias Hammerschmitt und Mercedes Guerrero Arciniegas zwei neue Chorleiter, mit denen man nun vertrauensvoll in die Zukunft schaut. So zeigte der Männerchor, unterbrochen durch die Begrüßung der Anwesenden und dem Totengedenken durch Präsidiumsmitglied Kurt Rastatter, seine neue Qualität mit den stimmungsvollen Liedern „Freut euch, ihr lieben Christen“, „Down in Bethlehem“, „Christmas Night“ sowie dem Weihnachtslied „O du gnadenreiche Zeit!  von Hermann Ophoven.
Bevor Good Vibrations seine vereinsinterne Premiere unter der neuen Leitung gab, konnte der Verein insgesamt 5 Aktive für langjährige Mitgliedschaft ehren. Für lange 65 Jahre durften geehrt werden Otto Krebs, Wilhelm Tell Str. 19 und Werner Nold, Rheinstr. 2. Unsere Sängerin Anni Kostka, Nelkenstr. 10 ist seit 10 Jahren aktiv im Seniorenchor, Gerhard Kraft aus Rastatt und Christoph Dettling, Bahnhofstr. singen ebenfalls seit 10 Jahren beim Männerchor, bzw. bei Good Vibrations. Herzlichen Dank unseren Jubilaren für die langjährige Treue.

GAZ 52.53-2015 Bild2Good Vibrations zeigte im Anschluss daran im a capella-Gesang die neue Handschrift von Frau M. Guerrero. Insgesamt 7 Songs brachte die Formation zu Gehör. Mit „Freedom is Coming“, „Daydream Lullaby”, „All Night, all Day“, „Go, tell it on the Mountain“ und „Night of Silence”, begleitet von Theo Wild am Piano, konnte der Chor im ersten Teil seines Auftrittes überzeugen.
Danach durfte Moderator Kurt Rastatter allen Dirigenten und deren PartnerInnen sowie allen Mitwirkenden dieser Weihnachtsfeier danken und Präsente überreichen. Den größten Dank erhielt jedoch – für ihn überraschend – das Präsidiumsmitglied Günter Kölmel für die Einführung und nun schon fast 25 Jahre federführende Redaktion unseres Jahrbuchs, das für viele ein liebgewonnenes „Nachschlagewerk“ ist.
Good Vibration beschloss die Dankesworte mit dem Gospel „Wade in the Water“ und dem afrikanischen Traditional „Neno“.
Danach wusste der Seniorenchor blendend zu unterhalten. Mit einem Medley von Weihnachtsweisen, „Du machst mir Mut“, einem „Seemanns-Medley“, dem allseits bekannten „Aber Dich gibt’s nur einmal für mich“ und dem Drafi Deutscher-Hit „Marmor, Stein und Eisen bricht“ lud Theo Wild mit seinem Seniorenchor die anwesenden Gäste zum Mitsingen ein.
Bevor dann die Akteure der MGO-Theatergruppe die Bühne betraten und mit ihrem Lustspiel „Rom ist auch nicht alles“ vielen im Saal die Lachtränen in die Augen trieben konnte der Liederkranz mit einer reichhaltigen Tombola die Gewinnerherzen höher schlagen lassen. Herzlichen Dank an dieser Stelle allen, die den Verein durch ihre Tombolaspende unterstützten und natürlich ein großes Dankeschön unseren fleißigen Helferinnen und Helfern, ohne die keine Feier möglich wäre. Ein besonderer Dank gilt unseren Dekorateurinnen Teresa Bach, Fichtenstr. 4 und Maria Nunn aus Kuppenheim.

Im nächsten Gemeindeanzeiger gibt es nochmals einen kurzen Beitrag über die Weihnachtsfeier.

zurück